„Mind Games“ Dieses Spiel wird Du verlieren

Mind games verkleinert

Psychothriller von Leona Deakin, aus dem Englischen von Ariane Böckler, erschienen bei Goldmann

Inhalt:

London: Vier Menschen erhalten anonym eine Geburtstagskarte mit der Nachricht: „Dein Geschenk ist das Spiel – traust Du Dich zu spielen?“ Danach verschwinden sie spurlos. Da die Polizei die Sache nicht ernst nimmt engagiert die Tochter einer der Verschwundenen die Psychologin und Privatdetektivin Dr. Augusta Bloom. Als Bloom die Lebensläufe der Vermissten analysiert, entdeckt sie eine Gemeinsamkeit: Alle vier hatten eine dunkle Seite, die sie vor der Welt geheim hielten – und die sie höchst gefährlich mach. offensichtlich nutzt der Täter das Gewaltpotential seiner Opfer. Und versucht, auch Augusta Bloom in sein tödliches Spiel hineinzuziehen…

Eigene Meinung:

Der Anfang von dem Buch hat mir richtig gut gefallen und auch die Hauptfigur Dr. Bloom hat mir sehr gut gefallen. Der Thriller ist gut zu lesen, auch wenn es immer wieder Einschübe aus einer anderen Zeit gibt. Für mich war auch das Ende überraschend, mit der Auflösung hatte ich nicht gerechnet. Allerdings war mir das Ende fast ein wenig zu überzogen. Aber das Buch verdient den Namen Psychothriller, denn um die Psyche der Menschen geht es hier wirklich. Und wenn das Buch der Auftakt einer Reihe sein wird, dann möchte ich gerne mehr von Augusta Bloom lesen.

4 Sterne-p1