Lesung mit Christine Brand im Dialoghaus in Hamburg

Lesung Brand

Im Rahmen des Harbourfront Literaturfestivals gab es jetzt eine ganz besondere Lesung im Foyer des Dialoghauses in Hamburg. Christine Brand hat dort aus ihrem Kriminalroman „Blind“ gelesen. Der Ort war sehr passend gewählt, denn in dem Buch geht es darum, dass Nathaniel, der blind ist, mit einer Frau telefoniert, die er über eine App kontaktiert hat, damit sie ihm hilft, ein passendes Hemd auszusuchen. Während des Telefonats hört er einen Schrei, dann bricht die Verbindung ab. Nathaniel befürchtet, dass der Frau etwas Schlimmes passiert ist. Doch keiner glaubt ihm, es gibt keine Beweise. Mit Hilfe der Journalistin Milla macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Auch wenn das Foyer normal beleuchtet war, war es ein sehr passender Ort für die Lesung. Für die Zuhörer lagen Abdeckungen für die Augen bereit, so dass jeder die Möglichkeit hatte, die Lesung komplett im Dunkeln zu erleben und sich so in Nathaniels Welt besser hineinzuversetzen. Das war schon ein besonderes Erlebnis. Dazu begann die Lesung auch noch mit einem Hörspiel, so dass man den Beginn des Krimis sehr nah erleben konnte.

Die Autorin kommt aus der Schweiz, ist Journalistin und war als Gerichtsreporterin tätig. Da es die App BeMyEyes tatsächlich gibt, mit der Sehende den Blinden helfen können, hat sie sich oft überlegt, wie es wäre, wenn dabei etwas passiert?  Als Tochter eines Bestatters und ehemalige Gerichtsreporterin sind ihr Tod und Verbrechen dann auch nicht fremd. Das nächste Buch wird im März 2020 erscheinen, wobei Christine Brand dann auch noch erzählte, dass sie am liebsten in Cafés schreibt. Mir hat die Lesung sehr gut gefallen, ich habe auch wieder neue Dinge kennengelernt und Erfahrungen gemacht und bin sehr gespannt auf das Buch.

Der Kriminalroman „Blind“ von Christine Brand ist im Blanvalet Verlag erschienen:

blind verkleinert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s