„Inselcocktail“

Inselcocktail verkleinert
Kriminalroman von Anja Eichbaum erschienen im Gmeiner Verlag

Inhalt

Vier Frauen reisen nach Norderney, um dort ihren Chatpartner Johannes zu treffen. Während die Frauen auf ihr Date warten, zieht ein schwerer Sturm auf, die Insel ist von der Außenwelt abgeschlossen. Und plötzlich wird eine Frauenleiche am Strand gefunden. Ein Fall für den Inselpolizisten Martin Ziegler, der Unterstützung bekommt von der Kriminalpsychologin Ruth Keiser, die eigentlich auf der Insel ein Seminar leiten soll. Die Beiden übernehmen zusammen die Ermittlungen, denn es gibt weitere Zwischenfälle.

Eigene Meinung

Das Buch ist ein sehr gelungener Regionalkrimi, der allerdings aufmerksames Lesen erfordert, da recht viele Personen eine Rolle spielen. Aber die Geschichte wird spannend erzählt und die Atmosphäre in der stürmischen Zeit auf Norderney sehr gut eingefangen. Insgesamt ein großer Lesespaß für die Leser von Regionalkrimis, die an der Nordsee spielen, noch dazu mit einem aktuellen Thema. Dazu hat mir die Kriminalpsychologin Ruth Keiser als Person gut gefallen, da würde ich sehr gerne mehr von lesen.

5 Sterne-p1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s