„Der kleine Teeladen zum Glück“

Teeladen 3.

Ein Roman von Manuela Inusa erschienen bei Blanvalet

Ein charmantes, warmherziges Buch

Inhalt

Laurie führt einen eigenen kleinen Teeladen in der Valerie Lane, einer kleinen Straße in Oxford. Regelmäßig trifft sie sich auch mit ihren Freundinnen Keira, Ruby, Susan und Orchid, die ebenfalls kleine Läden in dieser Straße führen. Eigentlich ist Laurie glücklich mit ihrem Leben, nur eine neue  Liebe fehlt noch. Dabei schwärmt sie für Barry, ihren attraktiven Teelieferanten. Aber da müssen die Freundinnen erst noch helfen, damit es überhaupt zu einem Treffen kommt. Außerdem taucht auch ihr Ex-Mann Peter wieder auf und sorgt für Unruhe.

Eigene Meinung

Dieses Buch bereitet Freude durch die schönen Beschreibungen der Valerie Lane und ihrer Läden, sowie der engagierten Inhaberinnen. Wunderbar leicht zu lesen, bietet es gute Unterhaltung und man wünscht sich beim Lesen irgendwann unwillkürlich, auch in der Valerie Lane einen kleinen Einkaufsbummel starten zu können. Es ist der erste Teil einer Reihe zu mehreren Romanen, die in der Valerie Lane spielen. Ich freue mich darauf.

4 Sterne-p1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s