„Der letzte Gast“

Der letzte Gast verkleinert
Quelle:Verlag

Kriminalroman von Sabine Kornbichler, erschienen bei Piper Verlag GmbH

Inhalt:

Dogwalkerin Mia bringt den Pudel ihrer schwer kranken Kundin Berna zurück. Die alte Dame wirkt an der Tür fahrig und benommen und bittet Mia, später wiederzukommen. Als Mia wiederkommt, ist die alte Dame tot und es gibt Spuren einer heftigen Auseinandersetzung. Mit Mias Aussage bei der Polizei ist sie eine Gefahr für den Täter. Bald darauf wird auf sie geschossen und eine Nachbarin von ihr verstirbt plötzlich. Und alle Spuren führen zu ihrem Ex-Freund Nikolai Nawrath.

Eigene Meinung:

Das Buch ist ein solider Kriminalroman und es lässt sich gut lesen. Gefallen haben mir auch die Hunde, die z.T. für Sucheinsätze eingesetzt werden. Das ausgerechnet eine Dogwalkerin hier als kriminalistische Spürnase tätig wird, fand ich nicht ganz so realistisch. Aber trotzdem insgesamt eine solide Krimikost.

3 Sterne-p1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s