„Der Sommer der Pinguine“

Der Sommer der Pinguine verkleinert
Quelle: Verlag

Roman von Thomas Montasser mit Illustrationen von Isabel Pin, erschienen im Insel Verlag, Berlin

Inhalt:

Mrs. Annetta Robington besucht in London eine Buchhandlung. Sie liest sich in einem Buch über Pinguine fest. Dann macht sie eine unglaubliche Entdeckung: der Buchhändler ist ein Pinguin. Ihr Besuch in der großen Stadt dauert dann länger als geplant, und sie entdeckt mehr Pinguine, die unter den Menschen leben. Und ganz nebenbei findet sie auch eine verlorene Liebe wieder.

Eigene Meinung:

Dieses Buch ist ein heiteres, modernes Märchen. Man muss sich darauf einlassen, dann bereitet es große Freude. Der englische Erzählstil macht das Buch zu einem sehr britischen Vergnügen. Auf sehr unterhaltsame, liebevolle Weise wird dem Leser näher gebracht, wie wichtig es ist, die Erde zu schützen. Neben der Erzählung gibt es in dem liebevoll gestalteten Buch auch noch zahlreiche Illustrationen, die dieses Büchlein insgesamt zu einem besonderen Buch machen.

4 Sterne-p1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s