„Blutrausch – Er muss töten“

Blutrausch verkleinert
Quelle: Verlag

Thriller von Chris Carter erschienen im Ullstein Buchverlag, aus dem Englischen von Sybille Uplegger

Inhalt:

Sonderermittler Robert Hunter und Carlos Garcia sind als Detectives in Los Angeles auf Morde spezialisiert, bei denen die Täter mit großer Brutalität vorgehen. Als nun ein weiteres Opfer eines Serienmörders gefunden wird, werden die beiden Sonderermittler vom FBI um Hilfe gebeten. Der Täter gestaltet die Tatorte als künstlerische Darstellungen, was die Ermittler vor große Probleme stellt, da sich zunächst kein Zusammenhang zwischen den Opfern herstellen lässt. Als das FBI dann noch den Täter provoziert, sinnt der Täter auch noch auf Rache und es wird richtig spannend…

Eigene Meinung:

Das Buch ist schon der 9. Fall für diese beiden Ermittler und nichts fürs zarte Gemüter, da schon ziemlich blutig. Dafür bekommt man aber einen spannenden Thriller mit einer ungewöhnlichen Auflösung. Sehr gut hat mir auch dieses Ermittlerteam gefallen, besonders Robert Hunter hat auch immer einen interessanten psychologischen Ansatz bei seinen Gedanken. Dazu hat das Buch ein hohes Tempo und die Geschichte ist sehr packend. Als Leser folgt man den Ermittlern und gleichzeitig auch dem Täter, was zusätzlichen Reiz ausmacht. Trotzdem ist das Buch zügig zu lesen, was man schon macht, um die Auflösung zu erfahren. Und ich freue mich auf weitere Fälle für dieses Ermittlerteam.

5 Sterne-p1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s