„Mord im Nord-Ostsee-Express“

Mord im Nord-Ostsee

Ein Küsten-Krimi von Krischan Koch, erschienen bei dtv

Inhalt:

Die geplante Zugreise in das österliche Paris wird für Polizeihauptmeister Thies Detlefsen und die Teilnehmer des Bredstedter VHS-Französischkurses zum Albtraum: Nicht nur, dass der Nord-Ostsee-Express im unverhofft einsetzenden Schneesturm stecken bleibt, auch die tote Lateinlehrerin Agathe Christiansen auf der Zugtoilette sorgt für beträchtliche Unruhe. Thies stürzt sich sofort in die Ermittlungen, tatkräftig unterstützt von Französischlehrer Picon.

Eigene Meinung:

Der 10. Fall für „Nordfrieslands besten Dorfsheriff“ (Zitat vom Klappentext) überzeugt wieder mit einem soliden Krimi und begeistert mit viel trockenem Humor- wunderbar. Reichlich Wortspiele und schräge Typen, so hat man beim Lesen sehr viel Spaß. Und der Stammtisch der Hidden Kist hat auch gut zu tun, wenn auch die Hälfte im feststeckenden Zug sitzt. Ich habe mich schon sehr auf den 10. Fall gefreut, mit den vertrauten Hauptfiguren und dem trockenem Humor und hatte so auch viel Spaß beim Lesen. Allerdings eignet sich dieser Fall nicht, um in die Reihe einzusteigen, dass sollte man dann auf jeden Fall mit einem der vorherigen Bücher machen. Und das lohnt sich auf jeden Fall: beste Unterhaltung mit einem Krimi im Schnack von Schleswig-Holstein.

5 Sterne-p1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s