„Mörderische Teatime“

Paul_Moerderische_Teatime_ verkleinert
Quelle: Verlag

Ein Irland-Krimi von Ivy Paul, erschienen im Dryas-Verlag

Inhalt:

Über die Bestsellerautorin Mae Pennywether soll ein Fernsehbericht erstellt werden. Zu dem Fernsehteam gehört auch Moderation Anne, die mit Mae zusammen in dem kleinen Dörfchen Badger`s Burrow aufgewachsen ist. Anne hat nicht nun in dem kleinen Ort einige Feinde. Plötzlich wird sie tot aufgefunden und schon bald gibt es einen zweiten Mordanschlag. Mae beschließt, Inspector O´Malley, der neu in dem kleinen Ort ist, bei den Ermittlungen ein bisschen zu unterstützen.

Eigene Meinung:

Das Buch ist ein solider, sehr unterhaltsamer Krimi, der gut zu lesen ist. Der eigentliche Kriminalfall ist dabei klassisch angelegt. Besondere Freude bereitet das britische Flair, was dieses Buch verströmt. Die Personen sind sehr liebevoll beschrieben und man sieht das Teehaus förmlich vor sich. Dazu noch die ausgesuchten Zitate rund um das Thema Tee und ein entsprechendes Glossar machen das Buch interessant für Leser, die Krimis „very britisch“ lieben und/oder Teeliebhaber.

4 Sterne-p1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s