„Die Lieferung“

Die Lieferung verkleinert

Thriller von Andreas Winkelmann, erschienen im Rowohlt Taschenbuch Verlag

Klappentext:

Die Wohnungstür steht offen. Auf dem Tisch: eine Pizza. Niemand hat sie angerührt. Denn die Frau, die sie bestellt hat, ist spurlos verschwunden. Nur über Umwege finden Polizeikommissar Jens Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald heraus, dass hinter diesem Vermisstenfall mehr steckt. Ein Täter, wie er perfider nicht sein könnte, fängt seine Opfer mit einer List und hält sie jahrelang gefangen. Alle verschwundenen Frauen waren allein zu Hause, alle haben Essen bestellt. Ihr letztes Lebenszeichen…

Eigene Meinung:

Ich mag die Bücher von Andreas Winkelmann sehr und wurde auch hier nicht enttäuscht. Die Bücher sind nichts für zartbesaitete Frauenseelen, denn die Frauen in den Büchern werden verfolgt, entführt oder auch grausam umgebracht. Und auch wenn der Aufbau immer ähnlich ist, so war auch dieses Buch wieder sehr spannend. Das Buch beginnt etwas verhalten, dann aber kann man es nicht mehr aus der Hand legen. Und gerade die Alltäglichkeit der Situation, nämlich das ein Lieferservice bei den Opfern ins Haus kommt, sorgt dafür, das sich einem beim Lesen die Nackenhaare aufstellen.  Dazu noch ein sympathisches Ermittlerpaar, Jens und seine Kollegin Rebecca sind hier unkonventionell unterwegs, und schon ist spannende Unterhaltung garantiert. Dabei wird die Geschichte auf mehreren Zeitebenen erzählt und so kann man dem späteren Täter schon in seiner Kindheit folgen. Der Schreibstil ist aber so, dass man mühelos der Handlung folgen kann und so von der Spannung gefangen genommen wird. Ich freue mich jedenfalls auf den nächsten Fall für dieses Ermittlerduo.

5 Sterne-p1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s