„Jahre an der Elbchaussee“

Jahre an der Elbschaussee verkleinert

Roman von Lena Johannson, erschienen im Aufbau-Verlag

Die große Hamburg-Saga Band 2

Inhalt:

Hamburg, Ende der zwanziger jahre. Frieda ist überglücklich, ihre Hochzeit steht kurz bevor, und die Schokoladenmanufaktur feiert immer größere Erfolge. Endlich scheint sie ihren Platz im Familien-Kontor gefunden zu haben. Als dann jedoch unerwartet ihre erste große Liebe auftaucht, stellt Frieda alles in Frage, woran sie bisher geglaubt hat. Doch die Suche nach ihrem persönlichen Glück rückt schnell in den Hintergrund, als die Nazis an die macht kommen und mit einem Mal das Leben ihrer besten Freundin, der Jüdin Clara, in Gefahr ist.

Eigene Meinung:

Und auch der zweite Teil dieser Trilogie konnte mich wieder begeistern. Lena Johannson kann einfach Geschichte wunderbar erzählen, dazu mit Personen, die einem als Leserin sehr schnell ans Herz wachsen. Und so fühlte sich der zweite Teil schon fast „wie nach Hause kommen“ an, in die aus dem 1. Teil bekannte Familie und die dazugehörigen Freunde. Man sollte sich das Vergnügen auch nicht entgehen lassen, mit dem ersten Teil zu beginnen. So kann man die Geschichte dieser Hamburger Familie in vollen Zügen genießen. Ich freue mich auf den dritten Teil.

5 Sterne-p1

Teil 1: „Die Villa an der Elbchaussee. Die Geschichte einer Schokoladendynastie“

Hier geht es zu der Rezi:

https://wordpress.com/post/susannesbuecherwelt.com/584

 

 

 

Ein Kommentar zu „„Jahre an der Elbchaussee“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s